Minecraft-Cookie-Muffins

Wie jedes Jahr Ende September ist es wieder zeit für die Minecon, das Fest für alle Minecraft Spieler. Ihr wollt mehr über die Minecon erfahren, dann klick einfach hier und lest euch durch die Seite und kommt wieder zum Rezept zurück 🙂

Da ich super gerne passende Snacks zur Minecon backe, gibt es dieses Jahr eine Kombination aus zwei meiner Lieblingssnacks. Ich liebe Cookies und ich liebe Muffins, also habe ich einfach beides kombiniert. Damit alles super einfach geht, verwenden wir das Cookies Rezept aus Minecraft und ändern es etwas ab. Das Rezept sieht folgendermaßen aus:

Also wir brauchen nur Weizen und Kakaobohnen und bekommen darauß 8 Kekse, damit der Teig etwas flüssiger wird für Muffins, geben wir einfach etwas Milch und Eier hinzu.

Spaß bei Seite. Das ist natürlich nicht, das Rezept, das ich verwendet habe. Ich habe mein Lieblingscookierezept verwendet, das findet ihr hier. Ich habe Anstelle von 2 Eier, 4 Eier verwendet und noch etwas 40 ml Milch hinzugegeben. Somit habe ich einen schönen Muffin Teig hinbekommen, der so gut riecht und schmeckt, wie meine Lieblingskekse es immer tun.
Backt die Muffins bei 180°C für ca. 15 Minuten. Je nach Backofen kann es länger und kürzer dauern.

Die fertigen Muffins, sollten ungefähr so aussehen:

Da ich nicht viel dekorieren wollte, habe ich einfach mit etwas Puderzuckergus Minecon 2019 auf die Muffins geschrieben, einfach, aber effektiv.

Natürlich wird es bei uns noch mehr Minecraft Snacks geben. Ich habe für die letzte Minecon eine Liste auf meinem Blog zusammen gestellt, dieses findet ihr hier. Schaut euch um und vielleicht findet ihr dort noch die eine oder andere Idee für den Minecraft Fan in eurer Umgebung 🙂

Ich freue mich jetzt auf Samstag und bin schon ganz gespannt, welche neuen Blöcke, Landschaften und Tiere es dieses Jahr geben wird. Habt einen schönen Tag und fröhliches minen 🙂

Eure

Möchtest Du mir etwas mitteilen?