Drei…nein warte zwölf kleine Schweinchen | Nerdday

Heute ist wieder Nerd Day auf meinem Blog.

Ich kombinieren Nerd Day mit einem Produkttest.
Von Cakerella habe ich eine Cupcake Box zum Testen erhalten, was genau in der Box ist, könnt ihr in einem anderen Beitrag nachlesen.
Heute dreht sich aber alles um die Schweinchen Cupcakes die Ihr mit der Box herstellen könnt. Ich dachte mir, das Thema ist für den Nerd Day auch ganz passend, denn in machen Computerspielen (Minecraft zum Beispiel) oder Filmen gibt es auch kleine Schweinchen und mit der Box habt ihr die Möglichkeit diesen Charakter zu feiern.
Also ran an die Backschüssel, wir wollen loslegen.

Was braucht ihr für Zutaten?

  • Die Cakerella Box kommt mit einer Backmischung hier für fehlen noch
  • 85 ml Öl
  • 85 ml Wasser
  • 2 Eier

Die Box liefert außerdem noch Fondant abgewogen und Bäckerstärke, sowie die Zuckerkleber und Cupcakeförmchen.

Zubereitung

Die Zubereitung vom Teig ist sehr einfach. Alle Zutaten mixen und einen glatten Teig herstellen. Teig in die Förmchen füllen und bei 180°C für ca. 20 Minuten backen. Die Cupcakes anschließend gut auskühlen lassen. Das Rezept schlägt vor eine Ganache herzustellen, diesen Schritt habe ich aber weggelassen, da ich keine Sahne zu Hause hatte. Ich bin gerne der Freund des experimentierens, also habe ich einfach mal einen Schritt weggelassen und festgestellt, das es auch ohne geht 🙂 Ich empfehle euch aber etwas zwischen Fondant zu Cupcake zu streichen, damit ihr noch einen weiteren Geschmack mit hineinbringt.

Jetzt kommen wir zu dem Teil, der für mich die größte Herausforderung war, das Arbeiten mit Fondant. Ich war erst skeptisch, aber dann hat es mir sehr viel Spaß gemacht und die Tipps & Tricks aus der Box haben mir super geholfen. Das Rezept sagt euch genau, dass ihr 240 g weißen Fondant mit 10 g pinken Fondant zu rose Fondant mischen soll und das Zusatzheft sagt euch, wie ihr die Farbe mischen könnt, wenn ihr so etwas, wie ich noch nie gemacht habt. Ich bin echt stolz auf mein Ergebnis. Wenn man dann sein rosa Fondant hat, sticht man 12 Kreise mit dem Facecutter aus. Wie ihr genau mit dem Facecutter umgehen soll, erklärt euch auch das Zusatzheft. Der nächste Schritt ist, aus dem selben rosa 24 Ohren auszustechen. Achten wirklich drauf, dass ihr 24 habt und, dass das Fondant gleich dick ausgerollt ist. Als nächstes rollt ihr 15 g pinken Fondant 0,1 cm dick aus und stecht 12 Schnauzen aus. Aus 25 g schwarzen Fondant stecht ihr 48 Löcher für die Nasen und die Augen aus, sowie 12 Zungen. Verzählt euch nicht. Lieber ein paar Augen mehr ausstechen. Aus dem übrigen weißen Fondant formt ihr 24 kleine Kügelchen für die Pupillen. Anschließend klebt ihr das Fondant so zusammen, das dabei ein Schweinchen entsteht.

Durch den Zuckerkleber klebt das Fondant richtig gut aufeinander. Ihr müsst aufpassen, dass ihr nicht zu viel Kleber verwendet, sonst weicht ihr das Fondant auf. Lasst eure Schweinchen dann trocknen und gebt diese zum Abschluss auf eure Cupcakes und ihr habt einen lustigen Partysnack. Zum Beispiel für die nächste Minecon die im September stattfindet oder wenn ihr Ich, einfach unverbesserlich 3 schaut und wollt einen passenden Snack haben, dann passend die Cupcakes auch perfekt dazu.

Ich kann die Box weiter empfehlen, wobei ich doch gerne den Teig lieber selber herstelle, damit er zum Beispiel Laktosefrei ist. Ansonsten bin ich sehr begeistert davon, dass das Fondant direkt abgewogen mit geliefert wird und man direkt anfangen kann zu backen, ohne groß einkaufen gehen zu müssen, denn Wasser, Öl und Eier hat man immer zu Hause. Auch ohne Ganache sind meine Cupcakes etwas geworden und darüber freue ich mich sehr. Die Tipps und Tricks helfen richtig gut weiter, wenn man Respekt vor Fondant hat. Ich finde es eine gute Möglichkeit, dass man die Box konfigurieren kann und somit eine Auswahlmöglichkeit an Zubehör hat. Mal schauen ob ich mich jetzt an eine Motivtorten Box von Cakerella herantraue. Spaß gemacht hat der Test mir auf jeden Fall und ich hoffe, dass ich dem einen oder anderen unter euch zeigen konnte, dass man mit dieser Box einen super Start in die Tiercupcakeproduktion hinlegen kann.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und ganz viel Spaß beim selber Probieren und dem einen oder anderen unter euch viel Spaß beim Kaufen und Experimentieren mit der Cupcake Box, eure

Möchtest Du mir etwas mitteilen?