Chai Cupcake Weihnachtskugeln

Die Dezember Ausgabe von „Meine Backbox“ stand ganz im Thema von Weihnachten.

Den Inhalt der Box könnt Ihr hier nachlesen. Ich zeige euch heute was ich aus der Chai Cupcake Backmischung gezaubert habe.

Die folgenden Zutaten benötigt Ihr:

  • 1 Ei, M
  • 90 g Butter, weich
  • 80 g Milch
  • 120 g Milch
  • 75 g Butter, weich
  • etwas klaren Alkohol (oder Wasser)
  • Chai-Cupcakes Backmischung von Die Backschwestern
  • rotes Fondant von Decocino
  • Gold Glimmer von Günthart Back & Decor

Bei der Zubereitung habe ich mich daran gehalten, was auf der Backmischung steht, da ich 12 Cupcakes backen wollte. Also folgt einfach den Anweisungen und stellt euren Cupcake Teig her und am Besten auch schon die Buttercreme, damit die schön durchgekühlt ist, wenn wir sie verwenden wollen.
Unsere Cupcakes dürften sich gut auskühlen, bevor sie eine Dünne Schicht Buttercreme überzug bekommen. Stellt eure Cupcakes am Besten für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank, damit die Buttercreme schön fest wird. Nach den zwei Stunden könnt ihr anfangen Fondant auszurollen, ihr braucht 12 Stücke, die über eure Cupcakes passen. Anschließend verteilt ihr das Fondant über die Cupcakes und versucht dabei eine glatte Oberfläche zu formen. Sind alle unsere Cupcakes mit Fondant überzogen, fehlt noch der letzte Schritt, wir verpassen unseren Cupcakes den letzten Schlif.  Wir mischen etwas Goldpulver mit Wasser oder klarem Alkohol an und malen Weihnachtliche Motive auf unsere Cupcakes. Fertig sind wir auch schon. Die Cupcakes riechen und schmecken nach Weihnachten und sind ein Highlight auf jeder Weihnachtsfeier oder für die Weihnachtsfeiertage als kleines Dessert nach dem großen Weihnachtsessen.

Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten und schöne entspannte Feiertage.

Alles Liebe eure

Kommentar verfassen